1. HOME
  2. Produkte
  3. Funkmodem
  4. SLR-434M
  5. Beispiele für Systemaufbau

Wireless module product information, such as a wireless modem - CIRCUIT DESIGN,INC.

System examples

Systembeispiel 1

System example 1

Sowohl 1:1 unidirektionale als auch bidirektionale Kommunikation ist möglich. Geeignet zur Kommunikation zwischen System und PC.

Systembeispiel 2

System example 2

Sowohl 1:1 unidirektionale als auch bidirektionale Kommunikation ist möglich. Geeignet für zentrale Steuerungssysteme unter Verwendung eines PC.

Systembeispiel 3

System example 3

M:N Kommunikation ist überall dort möglich, wo jede Einheit mit anderen Einheiten kommunizieren kann. Geeignet für Systeme, bei denen unterschiedliche Informationen an unterschiedliche Ziele gesendet werden.

Systembeispiel 4

System example 4

Zur Übertragung von Schaltsignalen stellen Sie jeden Port als Eingang oder Ausgang ein (innerhalb der verfügbaren Einstellmöglichkeiten).
Durch Verwenden einer eigenen ID für das System lassen sich Übertragungsfehler verhindern.
Wenn Sie den Port an der Basisstation (A) als Eingang einstellen, stellen Sie den entsprechenden Port an der Zielstation (B) bitte auf Ausgang. Die Übertragung an mehr als eine Zielstation ist möglich.

back to the TOP of this page