Technical

Tool zur Berechnung der Okumura-Hata-Kurve

Durch Eingeben von Frequenz, Sendeleistung und Entfernung können Sie die elektrische Feldstärke/Empfangsleistung in jeder Umgebung berechnen.

Basic input parameters

❶ Input the radio frequency in MHz

Frequency  MHz


❷ Enter the transmission power in dBm

Transmission Power  dBm --> 


❸ Enter communication distance in Km

Distance  km


Advanced input parameters

❹ Antenna height

Transmitter side  m

Receiver side  m

❺ Antenna gain

Transmitter side  dBi

Receiver side  dBi

 Log/Linear

 Electric field strength / Received power

Was versteht man unter „Okumura-Hata-Kurve“?

Die Okumura-Hata-Kurve beschreibt die Eigenschaften der Wellenausbreitung in verschiedenen Umgebungen wie zum Beispiel freie Flächen, Vororte, kleine bis mittelgroße Städte und Großstädte. Sie wurde von Yoshihisa Okumura entwickelt und dient hauptsächlich der Analyse der Funkwellenausbreitung für mobile und zellulare Netzwerke. Bei dem Modell handelt es sich um eine Annäherung, die auf tatsächlichen Tests beruht, die vor langer Zeit durchgeführt wurden; die Daten werden jedoch auch heute noch beim Aufbau von Mobilfunknetzen verwendet.

Diese Kurven sollen die Ausbreitungseigenschaften über mittlere bis große Entfernungen simulieren. Bei kürzeren Entfernungen (einige zig Meter) werden die Abweichungen in den Daten größer. Außerdem hängt es von der gewählten Umgebung ab. Verwenden Sie diese Daten daher nur, um einen Bereich zu bestimmen, in dem ein Empfang möglich ist.