Hochleistungstransceiver mit programmierbaren KanälenLMD-401

LMD-401 ist ein mit PLL-Synthesizer ausgestatteter Low-Power Transceiver mit GFSK-Modulation. Das Modul wurde speziell für die lizenzpflichtigen Frequenzbänder in USA/Kanada (458-462,5 MHz) entwickelt. Die US-Version ist zugelassen gemäß FCC Part 90 (privater mobiler Landfunk – PLMR) und ISED RSS-119 (kanadische Industrienorm), die europäische Version erfüllt die EU-Norm EN300113. Der einfache, kompakte Low-Power Transceiver LMD-401 ist zum Einbau in Anwendersysteme gedacht. Das Modul ist für die verschiedensten Anwendungen in den Bereichen industrielle Fernsteuerung und Telemetrie geeignet, bei denen hohe Leistung und Zuverlässigkeit erforderlich sind. Alle HF-Schaltungen sind in einem robusten Gehäuse untergebracht. Dadurch wird eine exzellente Stoß- und Vibrationsfestigkeit erreicht. Ein TCXO als Referenzoszillator sorgt für eine hohe Frequenzstabilität und einen breiten Temperaturbereich.

Eigenschaften

  • Programmierbare HF-Kanäle mit 12,5 kHz Kanalabstand
  • 10 mW, GFSK, 4800 bps
  • Niedriger Stromverbrauch: 3 bis 5,5 V, 46 mA/TX, 36 mA/RX Hohe Empfängerempfindlichkeit & Blocking
  • Klein: 50 x 30 x 9 mm
  • Ausgezeichnete mechanische Standfestigkeit, hohe Vibrations- und Stoßfestigkeit
  • Weiter Temperaturbereich –20 bis +65°C
  • Konform mit ISED RSS-119 (Industry Canada)
  • Konform mit FCC Part 90

Anwendungen

  • Industriefernsteuerung
  • Telemetrie
  • Fernüberwachung / Sicherheitsanwendungen
  • Datenerfassung / SCADA

Ähnliche Produkte

STD-302Z

Transceiver mit programmierbaren Kanälen

Spezifikation

Allgemein

Parameter Spezifikation Bemerkungen
Zutreffende Norm FCC Part 90,217
IC RSS-119
Übertragungsart Halbduplex
Emissionsklasse F1D GFSK
Frequenz 458 bis 462,5 MHz
Kanalabstand 12,5 kHz, Kanäle programmierbar
Datenrate 4800 bps
Pulsbreite Min. 200 µs, Max. 15 ms
Betriebstemperaturbereich -20 bis +60°C
Versorgungsspannung 3 bis 5,5 V
Betriebsstrom 46 mA typ. (TX)
36 mA typ. (RX)
Abmessungen 50 x 30 x 9 mm
Gewicht 25 g

Sender

Parameter Spezifikation Bemerkungen
Sendertyp PLL Synthesizer
HF-Ausgangsleistung 10 mW
Dateneingang Digital L = GND, H = 3 V bis Vcc
Hub +/-2,4 kHz PN9 4800bps
Nebenaussendungen < -37 dBm (< 1000 MHz)
< -31 dBm ( > 1000 MHz)
Nachbarkanalleistung -20 dBm +/-12,5 kHz
Belegte Bandbreite < 8,5 kHz

Empfänger

Parameter Spezifikation Bemerkungen
Empfängertyp Doppelsuperhet
ZF 21,7 MHz (1.), 450 kHz (2.)
maximaler Eingangspegel 10 dBm
Empfängerempfindlichkeit -116 dBm typ.
-116 dBm typ.
12 dB SINAD
BER 1%
Nachbarkanalselektivität > -50 dBm +/-12,5 kHz
Blocking > -20dBm ±2MHz,±10MHz,±5%
Daten-Ausgangspegel (DO) L = GND, H = 2,8 V

Änderungen vorbehalten

Außenansicht

Testplatinen: TB-STD302

Die Testplatine TB-STD302 ist mit einer CPU ausgestattet, die den PLL IC des lMD-400-R steuert.
Ohne ein PLL-Steuerprogramm zu erstellen, können Sie mit TB-STD302 Datenübertragung und Reichweite testen.

TB-STD302 wird ohne LMD-401 geliefert. Bitte bestellen Sie das Modul bei Bedarf dazu.

Eigenschaften

  • 365 voreingestellte Kanäle im 458-462,5 MHz Band

Außenansicht

Zubehör

ANT-LEA-01-R

Peitschenantenne mit Stecker

...Mehr

ANT-RIG-01-R

Stabantenne mit Stecker

...Mehr

CBL-TMP-01-R

Koaxkabel mit Stecker

...Mehr